Kapelle

Bitte eintreten!

Eingang zur Kapelle„In St. Severin gibt es eine Kapelle?“ Diese Aussage habe ich schon sehr oft gehört und bin erstaunt, dass so viele Leute von der Existenz der Kapelle hinter der Kirche von St. Severin nichts wissen.

Ich sitze da gerne  drinnen – vor allem dann, wenn ich schnaufend eine Walking-Runde über die Ischlerbahn absolviert habe und eine Pause brauche.

In der Kapelle finde ich die Ruhe, die ich manchmal brauche – zum Nachdenken. Über dieses und jenes, über das Leben halt.

Kapelle in St. Severin Die Stille in der Kapelle fasziniert mich. Ist die Tür zu, wird es ganz leise, kein  Verkehrslärm, kaum sind Umweltgeräusche zu hören. Nur Stille.

Zeit für ein bisschen Zwiesprache. Zeit, die Gedanken zu ordnen. Zeit zum Abschalten. Um dann wieder mit Schwung in den Alltag hinauszutreten.

Text und Bilder Ulli Ellmauer

Der Gartenweg führt rechts um das Gebäude herum zur Kapelle.
Diese ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.